...
Loading Events

« All Events

CAS Psychosozialer Coach PLI ® 21 Tage Start 10.10.24 auch via Zoom

10. Oktober 2024 - 13. Februar 2025

CAS/DAS/MAS Abschluss

Gerne informieren wir Sie über interessante Neuerungen bei PLI ®.

Seit jeher sind wir bestrebt, qualitativ hochwertige Ausbildungen anzubieten, dafür entwickeln wir uns stetig weiter.

 

Neu bieten wir auch Abschlüsse als Certificate of Advanced Studies CAS, Diploma of Advanced Studies DAS und Master of Advanced Studies MAS an. Bis vor wenigen Jahren wurden diese Lehrgänge rein von Hochschulen und Universitäten angeboten. Neu dürfen auch private Bildungsinstitutionen, welche die entsprechende Erfahrung und Qualität bieten, diese Lehrgänge anbieten. Die Leistungsausweise werden nach dem ECTS Bologna System berechnet. Ein CAS hat 15 ECTS = (450 h, davon 120 h Präsenz- bzw. Kontaktunterricht und 330 h Selbststudium), ein DAS 30 ECTS(900 h, davon 240 h Präsenz- bzw. Kontaktunterricht und 660 h Selbststudium) und ein MAS 60 ECTS. Alle Zertifikatskurse bestehen aus Präsenztagen sowie zusätzlicher Zeit im Selbststudium. Bereits absolvierte Bildungstage können Ihnen angerechnet werden. Diese können in einem Äquivalenzverfahren als Teil eines DAS oder MAS anerkannt werden.

 

Wir bieten an:

CAS Coach PLI® (Coaching-Basislehrgang) 15 Tage

CAS/DAS Psychosozialer Coach (CAS 15 Tage/DAS 30 Tage)

CAS/DAS Kinder- Jugend- und Familiencoach (CAS 15 Tage/DAS 30 Tage)

CAS/DAS betr. Mentor (CAS 15 Tage/DAS 30 Tage)

CAS/DAS Job Coach Arbeitsintegration (CAS 15 Tage/DAS 30 Tage)

CAS ADHS Coach 15 Tage

CAS Autismus Coach 15 Tage

 

Ab September 2023 wird neu dazu kommen

CAS Case ManagerIn PLI® 15 Tage

CAS Migrationsfachfrau/mann PLI® 15 Tage

 

Über die Konditionen für die Erlangung eines Master of Advanced Studies MAS und die Konditionen eines Äquivalenzverfahrens informieren wir gerne in einem persönlichen Gespräch. Bitte beachten Sie, dass beim MAS die erfolgreiche Eingabe einer wissenschaftlichen Masterarbeit Voraussetzung ist. Die Masterarbeiten werden von uns eng begleitet und betreut.

Diese Abschlüsse bieten sich vielleicht auch denjenigen an, die nicht an eine eidg. Prüfung gehen möchten oder können, weil sie zum Beispiel nicht über die geforderte Berufserfahrung verfügen.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich doch bei uns, geben Sie uns an, welche Lehrgänge, mit wie vielen Bildungstagen Sie bei uns absolviert haben und was für einen Abschluss Sie anstreben. Dann beraten wir Sie gerne, indem wir Ihnen aufzeigen, welcher Weg Sie genau zu Ihrem angestrebten Ziel führt.

CAS PLI ® Psychosozialer Coach ECA

 

Praxisorientierte, 1-1 ½ jährige Ausbildung zum PLI® Psychosozialen Coach ECA

Eine praxisorientierte Aus- und Weiterbildung. Erweitern Sie Ihre Fachkenntnisse nach der Basis-Ausbildung mit dem Diplom zum PLI ® Psychosozialen Coach ECA.

Gründe für die Aus- und Weiterbildung zum PLI ® Psychosozialen Coach ECA:

  • Abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit unterschiedlichen Zielgruppen
  • Gute Zukukunftsperspektiven
  • Steigende Nachfrage
  • Mit den Ausbildungsinhalten zum PLI ® Psychosozialen Coach ECA unterstützen Sie Ihr Klientel, als schwierig erlebten Personen und Situationen souverän zu begegnen
  • Psychosoziales Coaching hat einen grossen stabilisierenden Nutzen für die Gesellschaft
  • Ausbildung und Weiterbildung nach europäischen (ECA) Qualitätsstandards
  • Wenn kein eidgenössischer Abschluss angestrebt wird

 

 Zielpublikum

Baustein 1 Coaching-Ausbildung PLI ® (10 Tage):

Geeignet für Personen, die sich für das Begleiten und Beraten von Menschen interessieren. Führungskräfte, Geschäftsführer, HR-Verantwortliche, Case Manager, Arbeitsagogen, Pflegefachpersonal, Sozialpädagogen, Bildungspersonen, Berater und Coaches, Berufs- und Privatbeistände, sozialpädagogische und psychosoziale (Familien-)begleiter, Fachpersonen Betreuung (FaBe), Personen aus allen Berufsfeldern.

 

Bausteine 2/3 Dipl. PLI® psychosozialer Coach ECA (11 Tage – Stufen 1-3 total 21 Tage):

Richtet sich an berufserfahrene Personen, welche ihre Begleitungs-/Beratungskompetenz erweitern und vertiefen möchten. Der Fachausweis bestätigt, dass sie in der Lage sind, Einzelpersonen, Teams sowie Familien in deren persönlichem Umfeld, in ihrem Arbeits- und Berufsumfeld in Krisen- und Konfliktsituationen, bei Lern-, Veränderungs- und Entwicklungsprozessen und der Erweiterung ihrer psychosozialen Kompetenzen professionell zu begleiten.

 

Arbeitsweise

Im/in der psychosozialen Coaching/Beratung begleiten Sie Ihr Klientel mit einer hohen Professionalität. Dabei nehmen Sie je nach Bedarf eine andere Rolle ein. Sie bewegen sich zwischen den Rollen des Coachs (Begleiten)/ des Beraters (Einsetzen Ihres spezifischen Fachwissens)/ des Trainers (Fördern von Kompetenzen des Klienten) und nehmen diese situativ richtig ein.

Sie begleiten/beraten Ihr Klientel

  • in deren verschiedenen Lebensbereichen und Lebensphasen
  • sie unterstützen diese, Vergangenes zu verarbeiten
  • bei der Erkennung oder Aktivierung ihrer persönlichen Ressourcen
  • bei der Entwicklung spezifischer alltagsrelevanter Kompetenzen.

 

Mit der zunehmenden Komplexität aller Lebensbereiche und der psychosozialen Aspekte wird Coaching/Beratung im psychosozialen Bereich zunehmend wichtiger. Die Anforderungen an jedes Individuum unserer Gesellschaft, das Tempo in der Arbeitswelt steigen stetig, diesen Belastungen

können viele Personen nicht selber standhalten. Dadurch ist psychosoziale/s Coaching/Beratung ein wichtiges Bedürfnis, oft eine Notwendigkeit geworden.

Durch die zunehmende Anerkennung des Nutzens und steigender Nachfrage nach psychosozialem/r Coaching/Beratung ergeben sich für Sie als PLI® Psychosozialer Coach/Berater ECA sehr gute Zukunftsperspektiven.

 

Psychosoziale/s Coaching/Beratung findet Anwendung

in persönlichen Konflikt- und Krisensituationen wie

Selbstzweifel, Selbstablehnung, Zukunftsängsten, Perspektivenlosigkeit, Demotivation, depressiven Verstimmungen, überhöhten Anforderungen an sich selbst, Überanpassung, Überforderungs-/Erschöpfungsgefühlen, bei der Entscheidungsfindung, bei Sinnfindungsprozessen, bei einer ADHS Diagnose uvm.

 

bei Problemen in Partnerschaft und Familie wie

Rollenfindung nach Heirat oder Geburt des ersten Kindes, Konflikten, Auseinanderleben, Trennung, Scheidung, Erziehungsproblemen, Tod eines geliebten Menschen, beruflichem Wiedereinstieg nach Mutterschaft

Schwierigkeiten am Arbeitsplatz

Überforderungsgefühlen, Stellenverlust, Langzeitarbeitslosigkeit, Burnout, Boreout, beruflicher Neuorientierung uvm.

Psychosoziale/s Coaching/Beratung wird von Menschen in Anspruch genommen, die für sich und ihr Leben Verantwortung übernehmen, sich persönlich weiterentwickeln und einen Beitrag zum Wachstum und zur Entwicklung unserer Gesellschaft leisten wollen,

von Personen, welche ein sinnerfülltes Leben einem reinen Funktionieren in der Gesellschaft vorziehen.

Psychosoziale/s Coaching/Beratung wird für Einzelpersonen, Paare und Familien sowie für Gruppen angeboten.

 

 Abgrenzung zur Psychotherapie

Psychosoziale/s Coaching/Beratung grenzt und unterscheidet sich ganz klar von einer Psychotherapie. Therapeuten haben die Aufgabe, Krisenintervention zu leisten, Krankheitsbilder zu erkennen/diagnostizieren und psychologische Behandlungen durchzuführen, eventuell unter Krankschreibung und Medikamentenabgabe.

Das/die psychosoziale Coaching/Beratung hat mit diesen Aufgaben nichts zu tun. Im Vordergrund stehen Entwicklungsfortschritte der Klienten in allen möglichen Lebensbereichen.

Psychosoziales Coaching und Psychotherapie konkurrenzieren sich nicht, sondern können sich auf eine wertvolle Art ergänzen.

 

Aufbau und Bausteinbeschrieb PLI® Psychosozialer Coach ECA

Die Ausbildung umfasst insgesamt 21 Tage und ist in 3 Bausteine aufgebaut.

 

Baustein 1 (PLI ®  Coaching-Basis-Ausbildung )  10 Tage

Baustein Inhalt Anzahl Tage
1 Selbsterkenntnis – erfahren 2 Tage
2 Selbstentwicklung – erwirken 2 Tage
3 Selbstverantwortung – erleben 2 Tage
4 Resilienz, Selbstregulation und Autonomie 2 Tage
5 Burnoutprävention und –begleitung

Kommunikation in Konfliktsituationen, Gesprächsführung

Praktische Prüfung und Abschluss mit Zertifikat

2 Tage

 

  • Coaching-Grundhaltung
  • Lösungs- und ressourcenorientiertes Coaching
  • Systemisches Coaching
  • Psychosoziale Neuorientierung (analog NLP)
  • Weiterentwicklung der mentalen, emotionalen und praktischen Kompetenzen
  • Menschenkenntnis (unterschiedliche
    Wesensarten)
  • Resilienz, Selbstregulation, Autonomie

 

Fachwissen

  • Gesprächsführung nach dem lösungsorientierten Ansatz
  • Professionelle Begleitung Ihrer Klienten
  • Kommunikation in Konfliktsituationen
  • Burnoutprävention und -begleitung

 

Baustein 2 (6 Tage)

Sie absolvieren wahlweise 6 Tage aus unserern themenspezifischen Zertifikatslehrgängen /
Alle auch via Zoom/im Hybridunterricht

 

Zertifikatslehrgang zum Partner/Beziehungscoach®

 

Partner-/Beziehungscoaching «Schluss mit dem Beziehungs(r)ampf»

Tagesseminar

 

2 tägiges Seminar

Zertifikatslehrgang zum Case Manager PLI ®

Ganzheitliche Fallführung / Case Management / Sozialversicherungs-grundwissen

 

2 tägiges Seminar

 

Zertifikatslehrgang zum PLI «Burnout»C oach® 2 tägiges Seminar
Zertifikatslehrgang zum PLI Job-Coach ® 2 tägiges Seminar
Zertifikatslehrgang zum PLI AD(H)S Coach® 2/6 tägiges Seminar
Zertifikatslehrgang zum PLI AUTISMUS Coach® 2/6 tägiges Seminar
Zertifikatslehrgang Führen von Kinds- und Erwachsenenschutzmandaten PLI®

Sozialpädagogische Familienbegleitungen und Beistandschaftsmandate

2 tägiges Seminar

 

Seminar «Meridianklopftechnik -EFT- Emotional Freedom Techniques» Tagesseminar

oder 2 tägiges Seminar

Seminar Psychografie Tagesseminar
Seminar Kommunikation in Konfliktsituationen Tagesseminar
Seminar Japanisches Heilströmen Tagesseminar

 

Mit der Absolvierung unserer themenspezifischen Zertifikatslehrgänge im Anschluss an die PLI Coaching-Basisausbildung oder einer gleichwertigen Ausbildung sind Sie berechtigt, folgende markenrechtlich geschützten Titel zu tragen:

  • Beziehungs Coach PLI ®
  • Case ManagerIn PLI®
  • Burnout Coach PLI ®
  • Job Coach PLI ®
  • AD(H)S Coach PLI ®
  • Autismus Coach PLI ®
  • SPF FamilienbegleiterIn PLI ®

 

Den detaillierten Modulbeschrieb der Bausteine 1 und 2 entnehmen Sie bitte im

«Infodossier PLI ®Coaching-Basisausbildung» und «Infodossier PLI ® Zertifikatslehrgänge»

 

Baustein 3 (5 Tage)

Inhalte Tag 1 Grundlagen des Humanistischen Ansatzes, dessen Menschenbild, Herkunft, zugehörige Methoden

Der personzentrierte Ansatz nach Carl Rogers und Konstruktivismus

·      die daraus resultierende Haltung dem Klientel gegenüber

·      Arbeitsweise nach dem personzentrierten Ansatz in Theorie und Praxis

Das dialogische Prinzip nach Martin Buber

Inhalte Tag 2

 

Wunschkompetenz – nach Joseph Rieforth

·      Die Bedeutung des Wunsches im Rahmen der persönlichen Entwicklung

·      Die Kraft des Wünschens für eine sinnvolle Lebensgestaltung und dessen Sinnhaftigkeit

·      Unterschied Erwartung/Wunsch

·      Die Eigenschaften der Wunschkompetenz

·      Die Entwicklung der Wunschkompetenz – im Prozess der bewussten Balance

·      Wunschkompetenz als Schlüssel im Veränderungsprozess

·      Wirkungsweise und Anwendung im Coaching und der Beratung

·      Das 9-Felder-Frageraster und das Fächermodell FäMOS zur Selbstentwicklung

 

Inhalte Tag 3

 

Die Wichtigkeit des Willens und dessen Schulung

·      «Der Willen, eine konstruktive Kraft, die die Intuitionen, Antriebe, Gefühle und Vorstellungen des Menschen zu einer ganzheitlichen Verwirklichung des Selbst lenkt». – nach Dr. Roberto Assagioli

·      Die Natur des Willens – verschiedene Arten von Willen – deren Einsatz in Coaching und Beratung

·      Die Stadien des Wollens

·      Das Willensprojekt in Coaching und Beratung

 

 

Inhalte Tag 4

 

Grundlagen und Entstehung der Psychosynthese – nach Dr. Roberto Assagioli

·      Die Struktur des Menschen und das «Ei-Modell»

·      Selbstentwicklung und -verwirklichung und deren unterschiedliche Stadien

·      Zahlreiche Methoden, Techniken der Psychosynthese und deren Anwendung in Coaching und Beratung

·      Die Unvermeidbarkeit der Bewertung

·      Umgang mit Angst, Schmerz, Desidentifikationsübung, neue Selbstidentifikation

·      Systemische Methode zur Auflösung von familiären Belastungen („Strandübung“)

·      Techniken der auditiven Evokation

·      Techniken für den Gebrauch der imaginativen Evokation anderer Sinnesempfindungen

·      Die Technik des Idealbildes

 

Inhalte Tag 5 Die transpersonale Entwicklung in der Psychosynthese

 

 

Fachwissen

  • Vor- und Nachbearbeitung einer Sitzung
  • Rollenverständis/bewusstsein und Abgrenzung im psychosozialen Coaching
  • Vernetztes Arbeiten i. Auftrag/i. Zusammenarbeit von/mit Behörden
  • Contracting/Datenschutz/Informationsfluss
  • Umgang mit Stress/ganzheitliches Stressmanagement
  • Konfliktmoderation
  • Umgang mit Psychospielen/Machtspielen/Krisenintervention
  • Coaching bei Mobbingsituationen
  • Intensive Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis/Austausch im Plenum

 

Den detaillierten Bausteinbeschrieb der Bausteine 1 und 2 entnehmen Sie bitte im

«Infodossier PLI ®Coaching-Basisausbildung» und «Infodossier PLI ® Zertifikatslehrgänge»

 

 

Diplom als PLI ® Psychosozialer Coach ECA

ECA (Berufsverband European Coaching Association) zertifiziert:

 

Absolvieren Sie bei der Praxis für Lösungs-Impulse AG die Ausbildung zum dipl. PLI ® Psychosozialen Coach PLI ® ECA in insgesamt 21 Tagen, bei  entsprechender Vorbildung (vorgängiger Absolvierung der Bausteine 1 und 2) auch im Äquivalenz-Verfahren in 5 Tagen.

 

Dies sieht folgendermassen aus:

 

Personen ohne Vorkenntnisse absolvieren zuerst in 5 Bausteinen à 2 Tagen die PLI Coaching-Basisausbildung.

Die detaillierte Beschreibung und die Ausbildungsdaten siehe Seite 10 unter «Bausteinbeschrieb Coaching-Ausbildung» oder im Infodossier «PLI® Coaching-Ausbildung».

Danach absolvieren Sie als Baustein 2 insgesamt 6 Tage unserer Zertifikatslehrgänge nach Wahl.

Die detaillierte Beschreibung und die Ausbildungsdaten finden Sie im Infodossier «PLI ® Zertifikatslehrgänge».

Anschliessend absolvieren Sie die 5 Bildungstage des Baustein 3.

Im Anschluss daran absolvieren Sie die Prüfung.

Die ECA Prüfungen finden bei der Praxis für Lösungs- Impulse zweimal pro Jahr statt. Nach Abschluss der 21 Bildungstage steht es Ihnen frei, in welchem Zeitraum Sie sich bei PLI® zur praktischen Prüfung anmelden.

 

Rahmenbedingungen PLI ® PSYCHOSOZIALER COACH ECA

Als psychosoziale/r Coach/BeraterIn sind Sie in einer Selbständigkeit in Ihrem eigenen Unternehmen oder angestellt in einer Institution tätig. Dabei arbeiten Sie mit privater Kundschaft oder auf Mandatsbasis von Institutionen, Unternehmen oder Sozialdiensten oder angestellt in einer Instituion. Der Zeitraum für das Mandat/die Begleitung/das Coaching kann bestimmt oder unbestimmt sein. Die Vergütung für das psychosoziale Coaching richtet sich nach Vereinbarung. Die Kosten für die Begleitungen können von der Person selber, von dessen Arbeitgeber oder einer Auftrag gebenden Organisation übernommen werden.

Die Sitzungen finden an Ihrem Praxisstandort oder in den Räumlichkeiten des Auftraggebers statt. Familienbegleitungen finden in der Regel bei der Familie zu Hause statt. Auf Wunsch kann die Begleitung auch in anderer Umgebung stattfinden. Jederzeit besteht die Möglichkeit einer telefonischen oder virtuellen Begleitung (z.B. Microsoft Teams oder Zoom).

Einzelpersonen / Teams einer Institution, eines Unternehmens können freiwillig eine Begleitung besuchen oder von vorgesetzten Personen im Rahmen eines Mitarbeitergesprächs zu einem/r psychosozialen Coaching/Beratung aufgefordert werden. Die Inhalte sind vertraulich und eine Weitergabe wird individuell abgesprochen.

Dieser Lehrgang wird durch die «Praxis für Lösungs-Impulse AG (PLI®), Langendorf» durchgeführt.

Die Abschlussprüfung wird durch die dazu ausgebildeten Fachexperten der PLI ® abgenommen.

Verbandstitel ECA:
Nach bestandener Berufsprüfung wird der Verbandstitel dipl. PLI ® Psychosozialer Coach ECA verliehen.

Nach Abschluss des Lehrgangs haben Sie die Möglichkeit, sich als Einzelmitglied oder Ihr Unternehmen beim Europäischen Coaching Berufs-Verband ECA registrieren zu lassen.

 

Sonstiges

Prüfungen

Psychosozialer Coach PLI ® (ECA zertifiziert)

Studierende der Gesamtausbildung (21 Tage) absolvieren am Ende des 3. Bausteins eine schriftliche und eine praktische Prüfung.
Die schriftliche Arbeit erfolgt, indem sie

  • 10 Fragen zu Baustein 3 beantworten.
  • mit einer Person eine Sitzung nach Vorgaben der Kursleitung durchführen und den Ablauf beschreiben. (Thema, vereinbartes Ziel, Sitzungsverlauf, Hausaufgaben, Selbstreflexion).
  • Die praktische Prüfung erfolgt mit der Durchführung einer 60-minütigen Sitzung nach den Ansätzen von Baustein 3, nach den Vorgaben der Kursleitung.

Bei Bestehen der schriftlichen und praktischen Prüfung wird das  Zertifikat «dipl. PLI ® Psychosozialer Coach ECA» abgegeben.

Im Weiteren gilt das Prüfungsreglement der PLI ®.

Schriftliche Arbeit

Die schriftliche Arbeit wird 20 Tage vor der Prüfung digital und in Papierform gebunden eingereicht. (Schriftgrösse 11 Arial, pro Frage ½-1 Seite, Fliesstext).

Weiteres

Treffen in Peergruppen zum Üben sowie Erfahrungsaustausch.
Zusätzlich können begleitete Übungstage mit der Schulleitung abgemacht werden. (Kosten CHF 200.- pro Teilnehmer/Tag, ab 5 TN.)

Zweck: Diese Übungstage dienen der persönlichen Erfahrung der Instrumente (in der Rolle des psychosozialen Coachs und der des Klienten). Durch das eigene Erleben werden die theoretischen Inhalte verständlicher.

Ausbildungsdaten

Für Baustein 1 (10 Tage) siehe Daten «PLI® Coaching-Basisausbildung»

Für Baustein 2 (6 Tage) siehe Daten « PLI ® Zertifikatslehrgänge»

Für Baustein 3 (5 Tage)

 

LG 6 Psychosoz. Coach

Tag 1 Donnerstag,      06.06.2024

Tag 2 Donnerstag,      27.06.2024

Tag 3 Donnerstag,      15.08.2024

Tag 4 Donnerstag,      05.09.2024

Tag 5 Donnerstag,      17.10.2024

Prüfung: Freitag,        22.11.2024

 

LG 7 Psychosoz. Coach

Tag 1 Donnerstag,      10.10.2024

Tag 2 Freitag,              08.11.2024

Tag 3 Donnerstag,      21.11.2024

Tag 4 Donnerstag,      02.01.2025

Tag 5 Donnerstag,      06.02.2025

Prüfung: Donnerstag,             13.02.2025

 

Kosten

Gesamtkosten Bausteine 1 – 3, inkl. Prüfungsgebühr und Diplom                         CHF  8’800.00

 

CAS/DAS/MAS im Äquivalenzverfahren

PLI Basis                                                                                                                  CHF  3’900.00 PLI

Abzug von 6 Tg. Zertifikatslehrgängen                                                                 –  CHF  2’300.00 PLI

Anrechenbar total                                                                                              =  CHF  6’200.00 PLI

 

Restzahlung für Diplom ECA 5 Tage (400.00 pro Tag)                                       =  CHF  2’000.00 ECA

Gebühr für Unterlagen/Literatur                                                                        =  CHF    200.00

Prüfungstag, Prüfungsgebühr und ECA Diplom                                                  =  CHF    400.00 ECA

Total                                                                                      = CHF  2’600.00 ECA

Ratenzahlung möglich: Aufpreis CHF 300.00 auf die Gesamtkosten

Überprüfungsgebühr zur Berechnung des Äquivalenzverfahrens:                        CHF    100.00

 

Fakultativ zusätzlich buchbar

Empfohlen zur Unterstützung des persönlichen Entwicklungsprozesses    Kosten CHF 400.00

2 x 4 Stunden Selbstreflexion in der Gruppe während der Ausbildung / Baustein 3

Prozessorientierte Persönlichkeitsentwicklung

Dynamisches – statisches Selbst-/Fremdbild / Definiere dein eigenes Wertesystem/Menschenbild

 

Empfohlen zur ECA Prüfungsvorbereitung/zur weiteren Förderung der eigenen Fachkompetenz

können begleitete Übungstage gebucht werden.

pro Teilnehmer/Tag, ab 4 TN                                                                         Kosten CHF 200.00

 

Spezialangebot:

Werden 5 Zusatzseminare im Paket gebucht (5×780.00 = 3’900.00), kostet das 5. nur CHF 280.00 statt CHF 780.00.

Ersparnis: CHF 500.00, also Kosten total CHF 3’400.00 statt CHF 3’900.00.

Das Anmeldeformular so wie weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik Download.

Details

Start:
10. Oktober
End:
13. Februar 2025
Event Category:
Event Tags:
,

Veranstalter

Praxis für Lösungs-Impulse AG
Telefon
032 530 33 61
E-Mail
info@loesungs-impulse.ch
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Kosten:
Tagesseminar, via Zoom
Beinhaltet:
Unterlagen, Zertifikat
Lehrperson:
M. Flury

Veranstaltungsort

Praxis für Lösungs-Impuls AG, Langendorf
Langendorfstrasse
Langendorf, Solothurn 4513 Schweiz
Google Karte anzeigen
Telefon
032 530 33 61
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Kostenlosen Termin mit Marianne Flury vereinbaren
Kostenlosen Termin mit Marianne Flury vereinbaren
Stell dir vor, dieses Gespräch kann dein ganzes Leben verändern.
Stell dir vor, dieses Gespräch kann dein ganzes Leben verändern.